Julius, 4 Jahre

Julius lebte bis kurz nach seinem 4. Geburtstag mit seinen beiden Eltern in einem Einfamilienhaus. Die Eltern hatten sich schon einige Zeit zuvor getrennt und betreuten ihn abwechselnd zu Hause, d.h. es war immer nur seine Mutter oder sein Vater zu Hause, bis sie einen Käufer für ihr Haus fanden. Sie einigten sich auf ein Wechselmodell, wobei Julius 8 Tage mit seiner Mutter und 6 Tage mit seinem Vater zusammen war. Als das Haus verkauft wurde, zogen beide Elternteile in Wohnungen, welche relativ nah beieinander liegen. Auch jetzt halten sie die abgesprochenen Wechsel ein. Vor kurzem sagte Julius zu seiner Mutter, er fände das mit den 2 Wohnungen doof. Als seine Mutter ihn fragte, was er den lieber hätte, antwortete er, er würde gerne wieder in dem Haus mit seinen beiden Eltern wohnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.